Hörgeräte Preise

Unsere Preise und Angebote beinhalten nicht nur das Hörgerät im Sinne der Technik, sondern weitaus mehr: Zu unserem Service gehören maßgefertigte Ohrpassstücke, die Hörmessungen (Hörprofil), die Hörgeräteanpassung inklusive des Probetragens unterschiedlicher Hörsysteme, die TerzoGehörtherapie, die Erstellung der Dokumentation für die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse und auch die Nachsorge für die Jahre nach dem Erwerb der Geräte. Zur Nachsorge gehören Kontrollmessungen des Gehörs, Reprogrammierungen sowie die regelmäßigen Reinigungen und technischen Kontrollen der Hörgeräte.
Finden Sie in unserem Online-Test heraus, welches Hörgerät am besten zu Ihren Anforderungen passt.

Zum Hörgeräte-Konfigurator
Ein Paar Hörgeräte liegt zwischen Alltagsgegenständen auf einem Tisch

Jedes Hörgerät hat einen Gesamtpreis. Je nachdem, wie sich Ihre Krankenkasse an den Kosten beteiligt, muss ggf. die Differenz als Eigenanteil bezahlt werden. Zusätzlich wird für gesetzlich Versicherte pro Hörgerät eine gesetzliche Zuzahlung in Höhe von 10 Euro fällig. Davon ausgenommen sind Personen, die von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind.

Jetzt Termin vereinbaren

Wie viel übernimmt die Krankenkasse?

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen einen Festbetrag für Hörgeräteversorgungen. Für diesen Zuschuss erhalten Sie ohne Aufzahlung Hörgeräte, die über eine wirksame Rückkopplungs- und Störschallunterdrückung verfügen. Kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse, um die Höhe des Zuschusses zu erfahren. Privatversicherte können sich ebenfalls bei ihrer Versicherung nach dem persönlichen Zuschuss erkundigen, da dieser von dem gewählten Tarifvertrag abhängig ist. Die Voraussetzung für eine erstmalige Kostenübernahme oder -beteiligung ist die Diagnose durch einen HNO-Arzt.

Erfahren Sie mehr über den Korallus Nulltarif!

Mehr zum Korallus-Nulltarif

Werden Wartungskosten und Reparaturen übernommen?

Im Rahmen der Nachbetreuung überprüfen wir Hörsysteme kostenfrei – unabhängig von der Versicherungsart. Welche Reparaturen übernommen werden ist abhängig von der Art Ihrer Versicherung und der gewählten Hörgerätetechnik.

Gesetzlich Versicherte
  • Hörgeräte ohne privaten Eigenanteil: Reparaturen werden von den Krankenkassen getragen
  • Hörgeräte mit privatem Eigenanteil: reduzierte Reparaturkosten durch die Beteiligung der Krankenkassen
Privat Versicherte

Es besteht die Möglichkeit, anfallende Reparaturkosten bei der privaten Versicherungen einzureichen; häufig müssen die Kosten jedoch vom Versicherten selbst getragen werden.

Was zahlen Kranken-kassen bei Kindern und Jugendlichen?

Für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, zahlen die gesetzlichen Krankenkassen zwischen 1.000.- und 1.370 Euro pro Hörgerät. Diese Beträge reichen aus um hochwertige und kindergerechte Hörgeräte komplett zu erstatten. Private Eigenanteile können entstehen, wenn Eltern ausdrücklich eine höherwertige Hörgeräteversorgung wünschen. Privatversicherte sollten sich bei ihrer Versicherung nach dem Zuschuss erkundigen, da dieser von dem gewählten Tarifvertrag abhängig ist.

Mehr zu Kinderhörgeräten

Können Hörgeräte zusätzlich versichert werden?

Eine Hörgeräteversicherung zum Ersatz bei Verlust oder Beschädigung können Sie zusätzlich bei Korallus Hörakustik mit einer Laufzeit von fünf Jahren abschließen.

Jetzt Termin vereinbaren

Preisklassen der Hörgeräte

Hörgeräte verfügen über mehrere Frequenzkanäle und jeder einzelne Frequenzkanal kann von unseren Hörgeräteakustikern programmiert werden. Ein Festbetragsgerät, das von der gesetzlichen Krankenkasse komplett übernommen wird, hat mindestens 4 Frequenzkanäle. Bei einem Mittelklassegerät sind es bis zu 16 Kanäle und ein Premiumgerät hat bis zu 48 Kanäle. Je mehr Kanäle zur Verfügung stehen, desto genauer kann das Hörgerät für das jeweilige individuelle Hörvermögen eingestellt werden. Der Klang wird dadurch brillanter.

Während zur Ausstattung von Festbetragsgeräten eine Rückkopplungs- und Störgeräuschunterdrückung gehört, verfügen Mittelklassegeräte auch über Funktionen wie Impulsschalldämpfung (z.B. bei Geschirrklappern) und Windgeräuschreduktion. Mit vielen Geräten der Mittelklasse und Oberklasse ist es möglich den Fernsehton direkt an die Hörgeräte zu übertragen, oder mit Hilfe des Smartphones die Lautstärke und Programmwahl zu steuern. Premiumgeräte sind in der Lage durch binaurale Synchronisation das Hören in Störgeräuschsituationen entscheidend zu verbessern. Die Störgeräusche werden ausgeblendet und der Gesprächspartner gleichzeitig akustisch fokussiert, wodurch das Hören auch in akustisch schwierigen Situationen komfortabel und angenehm ist!

Jetzt Termin vereinbaren